Aktuelles

RALF KNOBLAUCH
Holzobjekte und mehr

Aktuelles

Schlachtfest

Schlachtfest

Heute wurde in Bonn-Auerberg eine mindestens 100 Jahre alte Zeder mit einem Stammdurchmesser von 70 - 80 cm gefällt.

Ich habe das Holz für weitere Holzbildhauerseminare bekommen.

Bild0184_Small

Bild0186_Small

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Bild0190_Small

 

 

 

 

 

 

 

Königlich Ausstellung im Domforum Köln

KÖNIGLICH

Ausstellung im Domforum Köln

 

Kniglich_010_Small

Im Domforum in Köln findet derzeit eine sehenswerte Ausstellung des Künstler Götz Sambale statt. Die kleinen Könige drücken Würde und Innerlichkeit aus. Götz Sambale zeigt, dass der Mensch eine ursprüngliche Würde, eine innere Haltung besitzt, die klar und unverstellt in der äußeren Erscheinung zum Ausdruck kommt: es ist eine "königliche" Würde.

Die Ausstellung ist noch zu sehen bis zum 30.12.2010.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sterne gucken

Sterne gucken (2. Versuch)

Sterne_gucken_002_SmallSterne_gucken_012_Small

 

 

 

 

Auch wenn es wieder keine Sterne zu sehen gab, war es hoffentlich für alle beteiligten Vätern mit ihren Kindern ein schöner Winterabend!

 

 

 

 

 

Ausflugstipp für Familien

Sternstunden - Wunder des Sonnensystems

Im Gasometer in Oberhausen läuft noch bis zum 30. Dezember die Ausstellung "Sternstunden . Wunder des Sonnsystems". Die Ausstellung ist auch im Hinblick auf die Vater-Kind-Aktion am 3. Dezember im Pfarrgarten von St. Laurentius interessant.  Außerdem kann man mit einem Personenaufzug bis auf das Dach des Gasomters fahren und von dort hat man einen beeindruckenden Ausblick auf das ganze Ruhrgebiet.

Nähere Infos finden Sie und Ihr unter:

http://www.gasometer.de/de_DE/index.php

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sunflower Seeds

In der Turbinenhalle der Londoner TATE MODERN befindet sich derzeit eine interessante Installation des chinesischen Konzeptkünstlers Ai Weiwei.

450px-Ai_Weiwei_Small

Die gesamte Halle ist komplett mit Sonnenblumenkerne mehrere Zentimeter dick ausgelegt. Diese Sonnenblumenkerne sind aus Porzellan handgefertigt und angemalt. Es sollen mehr als einhundert Millionen Imitate sein. Ein ganzes Dorf in China hat sich über ein Jahr mit der Produktion beschäftigt.

Ein begleitender Videofilm zeigt die Produktion der Kerne und erklärt, dass die Sonnenblume ein gängiges Motiv in der Ikonographie des maoistischen Personenkultes war: der Große Vorsitzende als strahlende Sonne, sein Volk als Herr der Sonnenblume, die sich ihm in Liebe zuneigen.

Die Sunflower Seeds sind dort noch bis Anfang Mai 2011 zu sehen. Leider seit dem 18. Oktober nicht mehr zu begehen, womit dem Feld die Dimension einer sozialen Skulptur verloren geht.

(Bildquelle: Wikipedia)

{youtube}0aemRwdu5zo&NR{/youtube}

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ora et labora Bildhauen im Pfarrgarten 2011

Auch im kommenden Jahr wird es den Workshop "Ora et labora Bildhauen im Pfarrgarten"  geben.

Vom 20. - 22. Mai 2011 sind wieder 16 Interessierte eingeladen. Ein Flyer zur Veranstaltung wird frühzeitig herauskommen.

Bildhauen_im_Pfarrgarten_219_Small

Pfarrgarten September 2010

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ora et labora Bildhauen im Pfarrgarten

{phocagallery view=category|categoryid=31|imageid=371|float=right} Einen ganz herzlichen Dank an alle Künstler und Künstlerinnen für ein wunderschönes Wochenende!

Ich denke der Satz "Jeder Mensch ist ein Künstler" hätte beeindruckender nicht zum Ausdruck kommen können!

Wer sich für weitere Bilder zur Veranstaltung interessiert, schaue bitte unter "Galerie zur Veranstaltung".

{phocadownload view=file|id=10|text=Artikel GA Bonn 28.9.2010 "Ora et labora"|target=b}

{phocadownload view=file|id=11|text=Artikel Rundschau 28.9.2010 "Ora et labora"|target=b}

{phocadownload view=file|id=13|text=Artikel Kirchenzeitung 30.9.2010 "Ora et labora"|target=b}

{phocadownload view=file|id=14|text=Erfahrungsbericht Bildhauen 2010|target=b}


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufatmen-Tag 2010 in Altenberg

"Aufatmen-Tag" der Pastoral und GemeindereferentInnen des Erzbistums Köln

Workshop: "Vom Holzstück zum Labyrinth"

Impressionen

Aufatmen_001_Small

Aufatmen_003_Small

Aufatmen_005_Small

Aufatmen_014_Small

Aufatmen_008_Small

Aufatmen_009_SmallAufatmen_013_Small

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Ora et labora" Bildhauen im Pfarrgarten

Ora_et_labora_005_Small

Die letzten Vorbereitungen für das Bildhauer-Seminar in Bonn Lessenich sind angelaufen. In diesen Tagen entscheiden sich die TeilnehmerInnen für ein Holzstück, das sie vom 24. bis zum 26. September im Pfarrgarten von St. Laurentius bearbeiten möchten.

Ora_et_labora_013_Small

Pfarrgarten St. Laurentius

Ora_et_labora_010_Small

Pfarrgarten St. Laurentius

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Tod von Christoph Schlingensief

"Wer seine Wunden zeigt, wird geheilt" Joseph Beuys

Der jetzt kürzlich verstorbene Künstler, Theaterregisseur und Filmemacher Christoph Schlingensief hat zeitlebens den oben zitierten Künstler Joseph Beuys verehrt.  Das Zitat war fast so etwas wie sein Lebensprogramm. In seinen Arbeiten thematisierte Schlingensief immer wieder auf ganz bewegende Art und Weise das Leiden. Insbesondere hat er seine Krebs-Erkrankung in dem Fluxus-Oratorium "Eine Kirche der Angst vor dem Fremden in mir" öffentlich gemacht.

Am 24. Oktober wäre Christoph Schlingensief 50 Jahre alt geworden.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder-Galerie

Entstehungsprozesse

Ohne Titel
Image Detail

Aktuelle Skulpturen

Engel
Image Detail

QR-Code

QR Code ralfknoblauch.de

Zitatbild

Social Media

Tagesevangelium

Kontakt

Ralf Knoblauch
Diakon

Roncallistr. 27
53123 Bonn-Lessenich

  +49 (0)228 7483014

  mail (at) ralfknoblauch.de